Auf Druck der Öffentlichkeit hat der Gesetzgeber seit Jahren immer wieder die Auflagen und Pflichten von Managern verschärft. Schadenersatzklagen gegen Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte nehmen im Zuge dessen deutlich zu, und die teilweise harschen Urteile der Gerichte werden mittlerweile ausgiebig in den Medien diskutiert.

Im Fall der Fälle haften Manager bei einer schuldhaften Pflichtverletzung mit ihren Privatvermögen, und zwar unbegrenzt. Bei den Summen, die sie verantworten, führt das schnell in eine finanziell existenzbedrohende Situation. Daneben gerät zugleich auch das Unternehmen nicht selten in Schieflage, wenn viel Kapital abgeflossen ist.

Berkley sichert beides ab: Im Rahmen der Unternehmens-D&O-Versicherung gilt das sowohl für Ihr Privatvermögen bei Schadenersatzforderungen, als auch für den wirtschaftlichen Schaden, der dem Unternehmen entstanden ist. Dabei wissen wir um die unterschiedlichen vertraglichen Konstellationen, die Sie mit Ihrem Unternehmen verbinden und bieten Ihnen bedarfsgerechte Versicherungslösungen an.

Die Persönliche D&O-Versicherung ist hierbei unser ganz individueller Versicherungsschutz für Sie als Geschäftsführer, Vorstand, Aufsichtsrat, Beirat oder leitenden Angestellten:
Sie selbst sind Versicherungsnehmer und der persönliche D&O-Versicherungsvertrag dient ausschließlich und ungeteilt dem Schutz Ihres Privatvermögens.

Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da.